Deine Reise zu dir selbst...

...mit weltweit anerkannter Qualifizierung als Coach

Falls du nicht nur selbst aus deiner latenten Unzufriedenheit rauskommen, sondern zusätzlich auch noch lernen willst, andere Menschen dabei zu unterstützen, mehr Leichtigkeit, Freude und Erfüllung in ihr Leben zu bringen, kannst du eine Extended Version des #AwesomeLife Programms absolvieren, das zusätzlich sogar noch mit einer weltweit anerkannten beruflichen Qualifizierung als Coach einhergeht. Du durchläufst dann die Inhalte von #AwesomeLife und lernst zusätzlich auch noch andere Menschen zu coachen.

Und das auf einem sehr hohen Niveau, denn meine Coaching-Ausbildung ist eine der wenigen Ausbildungen im deutschsprachigen Raum, die von der ICF (dem größten & ältesten Coaching-Verband der Welt) als LEVEL 2 Coaching-Ausbildung akkreditiert worden ist.

 

Du möchtest direkt Informationen zu den kommenden Ausbildungsterminen? Dann findest Du ganz unten auf dieser Seite alle Infos zu den 

Startterminen 12.04.2024, 15.07.24 und 18.10.24.

 

In meiner Coaching-Ausbildung wirst du auf Menschen treffen, die in einer steuernden und richtungsweisenden Funktion tätig sind, z.B. als Führungskraft, Unternehmer*in, Personaler*in, Berater*in, Trainer*in. Und die wie du bestrebt sind, exzellente Qualität und größtmöglichen Nutzen zu schaffen, im Dialog zu führen und Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit unter einen Hut zu bringen.

Was du dabei lernst und was du davon hast...

Du entwickelst dabei deine Fähigkeit, dich und andere erfolgreich durch Veränderungen zu führen. Und lernst, zusätzlich zur wissenden, wertenden und anordnenden Haltung, die du als Führungskraft oder Berater verinnerlicht hast, Menschen auch in einer fragenden, zuhörenden und verstehen wollenden Haltung zu begegnen. Bildlich gesprochen fährst du dadurch künftig sozusagen mit einem zweiten Motor durchs Leben. ;-) Außerdem wird dir bewusst, was dich selbst auszeichnet und wie du dich beruflich noch wirkungsvoller ausrichten kannst. Am Ende der Ausbildung bist du in der Lage, Menschen wertschätzend zu führen und wirksam durch Coaching zu unterstützen. Du hast deine kommunikativen, analytischen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten gestärkt, hilfreiche Coaching-Methoden kennen und anwenden gelernt und dein persönliches Profil geschärft.

Was unsere Coaching-Ausbildung besonders macht...

 Die Besonderheiten unserer Coaching-Ausbildung auf einen Blick:

  • Weltweite Anerkennung durch die International Coaching Federation (ICF) als ICF-Accredited Coaching Education LEVEL 2
  • Gewaltfreie Kommunikation (GFK) und Engpass-konzentrierte Strategie (EKS) als geistige Grundhaltung
  • Fokus auf dem Erwerb einer dialogischen Haltung
  • Sanfter Zwang, sich mit der eigenen Identität zu befassen und seinen Platz in der Welt zu finden
  • Exzellenter Methoden- und Werkzeugkoffer aus verschiedenen Schulen (systemisch, lösungsorientiert, verhaltenstherapeutisch, NLP, GFK...) dank eines eklektischen Ansatzes
  • Umfassende und intensive Betreuung durch Senior Coachs mit sehr langjähriger Erfahrung
  • Mindestens 6 Einzel-Mentor-Coaching-Sessions mit  Professional Certified Coachs und Master Certified Coachs (ICF)

Die Eckpfeiler eines Coaching-Prozesses...

Das Schaubild nebenan zeigt dir die Eckpfeiler eines Coaching-Prozesses - bildlich dargestellt mit Hilfe der Metapher vom Leben als einer Schiffsreise.

 

In meiner Coaching-Ausbildung lernst du, wie du andere Menschen bei einer solchen 'Reise' begleiten kannst.

 

Da du alles, was wir dabei lernen, auch auf dich selbst anwenden wirst, wirst du auf dieser Reise auch selbst eine lebensverändernde Transformation vollziehen. Und wir Reiseleiter ebenfalls. ;-)


Die Schwerpunkte unserer Coaching-Ausbildung...

 Folgende Themen-Schwerpunkte erwarten dich dabei:

  • Professionelle Gestaltung von Coaching-Prozessen
  • Selbstführung, Stressbewältigung, Resilienz
  • Gewaltfreie Kommunikation im Business
  • Formulieren und Erreichen von Zielen
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Systemische Haltung
  • Zerrissenheit auflösen & Entscheidungen herbeiführen
  • Umgang mit unerfreulichen Emotionen
  • Achtsamkeit & Meditation
  • Erkennen & Überwinden einschränkender Denk- & Verhaltensmuster
  • Identitätsfindung: Purpose, Mission, Vision, ideale berufliche Ausrichtung
  • Positionierung & Vermarktung

Was dich in unserer Coaching-Ausbildung erwartet und was es dafür von dir braucht...

Für meine ICF-akkreditierte Coaching-Ausbildung biete ich in jedem Jahr zwei bis drei Starttermine für jeweils 10 Reiselustige an. Willst du bei einem davon dabei sein, solltest du dich frühzeitig dafür einschreiben, da die Plätze oft Monate im Voraus ausgebucht sind.

 

Wir treffen uns über ~1 Jahr hinweg alle paar Wochen für jeweils 2-4 Tage Face2Face oder virtuell, um uns wechselseitig dabei zu unterstützen, unsere Lebenszufriedenheit zu stärken. Und gleichzeitig auch noch zu lernen, wie man andere Menschen dabei unterstützen kann.

 

Zwischen unseren Modulen wirst du dich mit jeweils einem oder zwei der anderen Mitglieder deiner Reisegruppe in Tandems oder Triaden für Reflexionsgespräche und Coaching-Übungen treffen. Außerdem wirst du Fachlektüre durcharbeiten, dich von fremden Menschen coachen lassen, selbst fremde Menschen coachend unterstützen und deine Erfahrungen und Erkenntnisse dabei teilweise auch aufzeichnen.

 

Für all das solltest du zusätzlich zu unseren Präsenz-Modulen ungefähr ½ Tag pro Woche für Eigenreflexion und Übungen mit Peers einplanen. Das ist ganz schön intensiv und du solltest dich nur dann einschreiben, wenn du wirklich, wirklich bereit bist, dieses zeitliche Investment zu bringen. Dein Lohn dafür ist ein tiefgreifendes Update deines Lebens und zusätzlich auch noch der Erwerb einer weltweit anerkannten ICF-akkreditierten beruflichen Qualifizierung mit dem Titel Business Coach IHK. Deine finanzielle Investition dafür beträgt 7.890 € (Mehrwertsteuerbefreit).

Die nächste Lehrgangsgruppe startet am 12. April 2024. Zwingende Voraussetzung, um zum Lehrgang zugelassen werden zu können, ist die schriftliche Beantwortung einiger Selbstreflexionsfragen. Den Fragebogen dafür findest du unterhalb dieses Texts bei den PDFs zum Download. Weitere detaillierte Infos zu Lehrgangsinhalten und -voraussetzungen sowie die Anmeldemöglichkeit findest du in der Lehrgangsausschreibung unten sowie auf der Homepage des IHK-Bildungszentrums Karlsruhe unter diesem Link. Die Anmeldung erfolgt in jedem Fall über das IHK-BIZ.

Download
Selbstreflexionsfragen für Ausbildungs-Interessenten
Digital ausfüllbarer Fragebogen
BC Selbstreflexionsfragen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.4 KB
Download
Info zur Coaching-Ausbildung - Start 15.07.24
Lehrgangsausschreibung
BC 36 - 15.07.24 Kompakt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 843.6 KB
Download
Info zur Coaching-Ausbildung - Start 12.04.24
Lehrgangsausschreibung
BC 35 - 12.04.24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 840.4 KB
Download
Info zur Coaching-Ausbildung - Start 18.10.24
Lehrgangsausschreibung
BC 37 - 18.10.24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 844.2 KB


Weitere Einblicke in den Lehrgang...

... bekommst Du durch einige Testimonials ehemaliger Lehrgangsteilnehmer*innen sowie einen Bericht der Journalistin Friederike Blaser,

der im Fachmagazin ZukunftBeruf veröffentlicht wurde und ein Interview, das Hanne Demel vom Institut für Emotionales Management,

mit mir geführt hat. 

Download
Artikel über die Coaching-Ausbildung in ZukunftBeruf
ZukunftBeruf Business Coach IHK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 621.1 KB

„Ich habe eine 12-monatige Fortbildung absolviert, um ein zertifizierter Business Coach zu werden. Es war eine intensive und herausfordernde, aber auch sehr lohnenswerte Erfahrung. Was ich dabei gelernt habe? Wie man Emotionen und Gefühle regulieren, Bedürfnisse identifizieren, Glaubenssätze entdecken, psychologische Sicherheit schaffen, inspirierende Fragen stellen, Feedback geben und Ziele setzen kann. Ich habe den Lehrgang absolviert, um meinen Führungsstil um Coaching-Skills zu bereichern. Und das kann ich jedem empfehlen, der in einer Führungsfunktion ist und eine ähnliche Zielsetzung verfolgt. Besonders möchte ich Silvia Richter-Kaupp danken, die unsere Ausbildungsgruppe auf fantastische Weise durch unser Ausbildungsjahr hindurch geleitet hat.“

Dr. Johannes Wechsler, Chief Digital Officer, BAUHAUS Deutschland 

„Für mich war die Ausbildung zum Business-Coach ein Wendepunkt und ein Start in einen neuen Lebensabschnitt. Denn ich habe mich beruflich wie privat in einer Weise entwickelt, die ich nicht erwartet habe. Heute gehe ich anders auf Menschen zu und kann sie so begleiten, wie es für sie passt. Meinen Traum, Menschen zu stärken, die sich für nachhaltigen Wandel einsetzen, konnte ich umsetzen. Gleichzeitig galt es, einige Steine auf meinem persönlichen Weg wegzuräumen. Heute, fünf Jahre später, bin ich gelassener, zufriedener und wirksamer. Und wenn neue Steine auftauchen, begreife ich sie als Angebot und Chance, wieder ein Stück weiter zu wachsen. Ich bin dankbar dafür, dass ich bei Silvia Richter-Kaupp all das lernen durfte, was es dafür braucht, und kann diese wertvolle Weiterbildung uneingeschränkt empfehlen.“

Andrea Matt, Dipl.-Designerin, Business-Coach (IHK) und Trainerin, www.andrea-matt.de

„Ein Business Coach zu werden - ausgebildet von Silvia Richter-Kaupp - war wie ein toller Segeltörn! Eine großartige Kapitänin, die uns beigebracht hat, wie man segelt. Liebenswürdige und beeindruckende Menschen, die eine Crew gebildet haben, um zu lernen, zu üben, zu lachen, zu scheitern und erfolgreich zu sein. Vielen Dank an alle, die mich während dieses Teils meiner Reise unterstützt haben.“

Jan Breitling, Manager, Robert Bosch GmbH

„Ich kann diese Coaching-Ausbildung empfehlen, weil sie dir eine sehr fundierte Ausbildung hinsichtlich der Haltung, Kompetenzen und Methoden gibt und du dich selbst ein Stück besser kennenlernst. Für mich war es eine hervorragende Ergänzung zu meiner Erfahrung als Scrum Master und Trainer, um in meiner neuen Rolle als agiler Coach anzukommen und Mitarbeiter unseres Unternehmens als Coach zu unterstützen.“

Udo Pieles, Agile Coach

"Die Weiterbildung zum Business Coach bei Silvia Richter-Kaupp zu machen, war eine der besten Entscheidungen, die ich bislang in meiner beruflichen Laufbahn getroffen habe. Die Ausbildung gab mir den Anstoß, meinen lang gehegten Traum von einer Selbständigkeit als Coach, Systemische Therapeutin & Beraterin zu verwirklichen und bot mir hierfür hervorragende Grundlagen: Silvia verbindet im Kurs die Vermittlung von theoretischem Wissen rund um Coaching, verschiedene Coaching-Ansätze & Methoden mit sehr vielen praktischen Übungen & Selbsterfahrung. Darüber hinaus regt sie das stetige Reflektieren über sich selbst, innere Prozesse, die eigene Haltung als Coach sowie die eigene berufliche Zukunft an, was die Weiterbildung ganzheitlich und umfassend macht. Silvia ist als Coach und Dozentin überaus authentisch und wertschätzend. Ich kann die Weiterbildung wärmstens empfehlen!"

Martina Mayer – selbständig als Coach, Systemische Therapeutin & Beraterin, www.voninnenwachsen.de

"Silvia versteht es auf beispielslose Art und Weise heterogene Gruppen für das Thema Coaching zu begeistern und sie in die Tiefe der Themen mitzureißen. Es gelingt ihr mit unbeschreiblichem Fein- und Fingerspitzengefühl selbst rationale Teilnehmer wie mich, denen Kausalität und Fassbarkeit wichtig ist, auf diese Reise außerhalb der Comfort Zone mitzunehmen und neue Erfahrungen begreifbar zu machen. Es ist ein überwältigendes Erlebnis von Ihr in diesem Kurs die Inhalte und Fähigkeiten vermittelt zu bekommen. Ich bin dankbar, dass ich diese Ausbildung machen durfte, noch viel mehr dafür, dass ich diese Ausbildung bei Silvia machen durfte!"

Alex, Consultant in der IT- / Rüstungs-Branche

"Ich empfand die Ausbildung als sehr intensiv, auch zwischen den Modulen. Die Trainer waren menschlich präsent und glaubhaft. Auch die Gruppengröße von nur 10 Teilnehmern hat stark dazu beigetragen, dass eine gute Vertrauensbasis entstanden ist. Die zahlreichen Sessions mit echten Klienten ließen mich als Coach Sicherheit gewinnen. Und besonders schätze ich die Fähigkeit, nun zuhören zu können, ohne innerlich gleich die »Lösungsmaschine« anzuwerfen."

Tobias Ritter, Softwareentwickler bei SAP

"Als ich die Ausbildung 2017 mit 57 Jahren begonnen hatte, verstand niemand, warum ich so viel Zeit und auch Geld investiere. Ich wusste nicht, was das Leben zum Ende meines Berufslebens noch so alles mit mir vorhatte und was überhaupt noch in meinem Job passieren wird. Vor Beginn der Ausbildung hatte ich mich mit der Fragestellung coachen lassen, was ich mache könnte, wenn ich mit 57 Jahren meinen Arbeitsplatz verlieren würde. In diesen 8 Sitzungen bei einer Coach-Kollegin, die ich im Rahmen einer Personalmaßnahme bei meinem damaligen Arbeitgeber kennenlernte, kam im Ergebnis eine Coaching-Ausbildung heraus. Sie verband meine Interessen, was mir wichtig ist und die Möglichkeit meine Erfahrungen weiterzugeben.

Die 1-jährige Ausbildung war eine intensive Reise, auch zu mir selbst. Die Art und Weise, wie Silvia die fachlichen Themen vermittelt hat, war geprägt von viel Empathie und Herz. Dieses Setting hat die ganze Ausbildungsgruppe geprägt und wir konnten in einem liebevollen Miteinander die Business-Themen erarbeiten. Durch diese und nachfolgende Ausbildungen taten sich einige Türen auf, die ich mit Eintritt in den vorzeitigen Ruhestand mit 63 Jahren durchschreiten durfte. Als Job-Coach bin ich bei mehreren Bildungsträgern tätig. Eingebettet in ein Netzwerk der Coach-Community, des ICF-Coachingverbandes und der Weiterbildungsmöglichkeiten der Bildungsträger erlebte ich einen vielfältigen Austausch und darf immer wieder neue Coaching-Themen kennenlernen. Dieser Weg war genau der Richtige und die Grundlage war die Coaching-Ausbildung. Danke, liebe Silvia!"

Ralf Kallenborn, Business Coach (IHK), www.ralf-kallenborn.de

If you want something different, you probably have to do something different.